Dienstag, 12. Mai 2009

Licht - light






Weil ich das Spiel mit dem Licht so gerne mag und meine Boxen alle keine Fenster haben, habe ich in die Weinkiste, bei der es am leichtesten ging, nun ein Fenster gesägt. Glück gehabt, dass ein alter Bilderrahmen gerade gut als Fensterrahmen passte. Natürlich war ich zu ungeduldig, um auf die nächste sonnige Stunde zu warten und habe schönes Sonnenlicht mit Lampen imitiert - was eigentlich nicht geht.

ENG.:
I like playing with the light, but unfortunately all my boxes have no windows. In the wine-box it was easy to make a window and I found an old frame which fits perfect. I have not enough patience to wait for the next sunny hour, so I tried to imitate the sunlight, but shurley it's impossible.

Kommentare:

  1. Du hast jedenfalls mich getäuscht. Vor ich den nechsten Bild sah, habe ich erst gedacht daß es die richtige Sonne war. Ich mag das Fenster! Sieht völlig richtig aus!
    Ich bin diesen Abend draußen und habe meinem neuem Stockholm fotografiert, bin auf das Resultat sehr gespannt.
    -Helene

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich freue mich auch schon auf deine Bilder. Das Stockholm-Haus ist ja sehr beliebt, viele haben es. Ich mag es auch sehr, besonders das Zimmer mit dem großen Fenster zur Terasse. Aber wenn ich weiter übe, werde ich es vielleicht auch bald schaffen, so ein Fenster in eine meiner Boxen einzubauen und eine kleine Terasse zu machen, mal sehn.
    Bei Sonnenlicht zu fotografieren ist einfach das Beste, finde ich! Viel Spaß Dir.
    Oese

    AntwortenLöschen
  3. Danke Oese, ich will vielleicht am Wochenende noch einmal versuchen. Ich glaube es vielleicht en bißchen zu spät war.
    -Helene

    AntwortenLöschen