Samstag, 31. Dezember 2011

Alles Gute für das sagenumwobene 2012

Bald prangt, den Morgen zu verkünden,
Die Sonn' auf goldner Bahn,
Bald muß die Nacht, die düstre, schwinden,
Der Tag der Weisheit nahn.
O holder Friede, steig hernieder,
Kehr in der Menschen Herzen wieder,
Dann ist die Erd ein Himmelreich,
Und Sterbliche den Göttern gleich.

Dir strahlt aus tausend Augen wieder
dein Bild, o Lichtesquell.
In Perlen fiel der Tau hernieder
und grüßt dich rein und hell.
Dir dankt, o hehre Lebenssonne,
die stille Blume Lichteswonne;
dir dankt in frohbewegter brust
die neu erwachte Lebenslust!

Schwing frei dich von dem Rand der Erde
empor in Ätherblau!
Beglückt im Reich des Lichtes werde
die ärmste, tiefeste Au.
Wir werfen ab der Nächte Sorgen;
des besten Tages schöner Morgen,
er bricht in jeder Seele an,
er führt sie froh auf lichter Bahn.       I asked katimus for a translation, but she was a bit ill and I hope she will do it later. So wait and don't use the translator, it's horrible!!!

Diese Arie aus der Zauberflöte kenne ich schon viele Jahre, habe sie früher einmal im Chor gesungen. Nach meinem Empfinden passt sie wunderbar zum Jahreswechsel in das sagenumwobene 2012 - ich möchte meinen Glauben an den Tag der Weisheit, der nun naht, nicht aufgeben. So wünsche ich Euch allen diese Weisheit, was auch immer jeder einzelne darunter versteht.
Für mich war in 2011 sehr erhebend und voller Weisheit die Begegnung mit Jerry und Diane, die ich persönlich HIER erleben durfte. Allen, die gut Englisch können, mag ich immer und immer wieder ihren Blog/ihre Website empfehlen.

I know this Aria of the Magic Flute since many years, I once sung it in a choir. As I feel it is matching so wonderfully to the change into the year 2012, because I don't want to give up my faith in the day of wisdom, which is coming. I wish you all wisdom, whatever you think wisdom is.

For me it was a great, perhaps even the greatest moment in 2011, when I met Jerry and Diane and I cannot stop telling all people: please go and visit their blog and website.

Vergebung ist ein leicht gesagtes Wort und doch so schwer getan, aber nichts bringt inneren Frieden außer Vergebung. Für mich bedeutet es, dass ich nicht entscheiden kann, wie mein neues Jahr wird, aber ich kann entscheiden, wie ich es erlebe und betrachte, ob mit Liebe und Vergebung oder mit Angst und Groll. Danke an Jerry und Diane, die diese Worte für mich erlebbar gemacht haben.

Forgiving is easy spoken but hardly done. But there is nothing else to bring us to inner peace than forgiving. For me it has the meaning, I cannot decide how my new year will be, but I can decide how I look at the things that happen: with love and forgiveness, or with fear and anger. Thank you so much Jerry and Diane, you made these words alive for me. 

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Dienstag, 27. Dezember 2011

Lego - erster Versuch / first trial

Ich habe doch tatsächlich einen ganzen Sack voller weißer Legosteine zu Weihnachten bekommen, von der Familie, deren Wunschoma ich bin. Sie haben gut zugehört, als ich davon mal erzählt hatte und es sich gemerkt. Nun habe ich endlich mal genug Steine, um eine ganze Fassade zu bauen. Ich muss noch viel üben, einen ersten Versuch zeige ich Euch aber doch und noch weitere Einblicke hier bei FlickR.

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Innerer Frieden!

Update: Seit heute geht alles wieder - und so zeige ich noch ein Foto von meiner Weihnachtstafel an der ich am 25.12. die Familie bewirten durfte!
Liebe Leser!
mir wurde von meinem Telefonanbieter Fernsehen über die Telefonleitung angeboten und ich hatte ja gesagt und mich gefreut, an Weihnachten mit dem neuen Festplattenrecorder viele schöne Filme aufnehmen zu können. Leider hat es beim Technologiewechsel eine Störung gegeben, und nun sitze ich seit einer Woche und bestimmt noch für den Rest des Jahres ohne Internet und Telefon da, es hilft keine Beschwerde und keine Wut - ist einfach so.
Also keine Fotos hochladen, keine Posts außer diesem hier, schnell von der Arbeit aus geschrieben.
Nur damit ihr Bescheid wisst.
Ganz liebe Grüße und schöne Feiertage mit innerem Frieden - was auch immer geschieht.
Petra

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Weihnachtsbaum

 In diesem Jahr will ich mal wieder einen Weihnachtsbaum aufstellen, weil die ganze Familie zu mir zu Besuch kommt. Den Baum für die Puppenstube habe ich gestern auf der Straße gefunden, keine Ahnung, was es ist, es fällt von irgendwelchen Bäumen herunter. Das Schmücken hat Spaß gemacht!

Samstag, 10. Dezember 2011

Heidi ist erwachsen geworden

Im letzten Jahr kaufte ich eine Weihnachtskrippe und baute die Hütte vom Alp-Öhi darin nach. In diesem Dezember steht die Krippe auch wieder hier, aber Heidi ist nun erwachsen und hat ihre modernen Möbel mitgebracht, denn sie nutzt die Hütte nur als Ferienwohnung.
Ich hoffe, Euch gefällt die moderne Version! Und allen einen schönen dritten Advent.

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Jahresrückblick 2011 - Review of the year 2011

Mein drittes Bloggerjahr neigt sich dem Ende entgegen.
All meinen Freunden, die ich durch das Bloggen gewonnen habe, sage ich zuerst einmal Dankeschön und wünsch eine gute Weihnachtszeit - und hoffentlich habt ihr mit mir Spaß, mein ganz persönliches Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen.

My third year as a blogger is nearly gone.
I say a big thankyou to all my new friends I found with blogging and I wish you a nice Christmas-time. I hope you'll enjoy my personal review of 2011 with me. 

Januar
Ich war mit Fran in Hamburg, wo wir das neue Jahr begrüßten bei strahlendem Sonnenschein. Nicht mein erstes Neujahr in Hamburg und hoffentlich nicht mein Letztes!
I was in Hamburg with Fran, the new year started with sunshine. It was not my first beginn of the year in Hamburg and I hope it wasn't the last.

Fran ist eine Puppe in Barbiegröße, allerdings Plussize. Da sie nicht in meine kleinen Puppenhäuser passt, nehme ich sie gerne mit auf Reisen und fotografiere sie draußen.
Fran is a doll in barbie-size, blut plusszize. She don't fits into my dollshouses, so I take her with me when I travel and like to make fotos of her outside.

Rehe

regen mich in diesem Advent eher auf. Dies hier auf dem Foto gefällt mir irgendwie.

Das muss reichen

Meine Adventdekoration ist sehr sparsam in diesem Jahr, kein Tannengrün, nur ein paar Lichterketten und Kugeln. Viele Kerzen. In dieser modernen Küche ist der Adventskranz zu sehen. Das muss reichen :-) Viel Freude damit und noch mehr von dieser Küche hier

Sonntag, 27. November 2011

Restaurant

Heute habe ich das Lundby-Sommerhaus in den Keller gebracht und dafür die Weihnachtkrippe wieder aufgestellt. Im letzten Jahr war sie ja die Hütte des Alp-Öhi, für heute ist es ein Restaurant.
Annina hatte mir die Möbelchen geschickt, die nicht unbedingt unser beider Geschmack entsprechen, aber für die Weihnachtszeit ok sind und für die Hütte eben einfach perfekt passen. Lieben Dank nochmal, Annina! Wie versprochen werden sie nun eingesetzt.
Im Laufe des Jahres habe ich einige Sachen gesammelt und mit gedacht, dass ich sie im Winter benutzen kann, so z. B. die Säckchen, die meine Freundin Monika mir mitgegeben hat, als ich sie in der Eifel besucht habe oder die Petroleumlampe, die ich auf einem Flohmarkt gefunden habe. Auch die kleine Disney-Figur passt gut hierher.
Ich habe meine Wohnung heute nur sehr sparsam adventlich dekoriert, bin mit dem Ergebnis zufrieden.
Euch allen eine schöne Weihnachtszeit und viel Freude mit den Miniaturen und dem Leben überhaupt ...
Mehr Fotos gibt es hier!

Freitag, 25. November 2011

Diese Stühle

animieren einfach, Sommerszenen zusammenzustellen. Dabei liebe ich den Winter und dass es jetzt schön kalt wird. Hier mein Neuzugang vorm Lundby-Haus, von hinten.

Donnerstag, 24. November 2011

Wintergarten - conservatory

Look what was on my doormat today, when I came home from my new adventure of beeing a student! This three chairs! I love them, even though they are too big for lundby-style.
Thank you so much Hunky Dory, who sent me this christmas-ornaments.
Have a nice day or evening, my dollhouse-friends around the world.
more here:

Sonntag, 20. November 2011

Holz - Glas - Stein

Donnerstag, 17. November 2011

Dienstag, 8. November 2011

the blue man

Der blaue Mann hat's mir angetan....

Samstag, 5. November 2011

Mein eigener Stil - my own style

Heute morgen habe ich mal wieder gezeichnet mit Pastellkreiden. Mehr Versuche, meinen eigenen  Stil zu finden, gibt es hier!

Freitag, 4. November 2011

Montag, 31. Oktober 2011

The Fantasyman

Heute kommt eine weitere Wahrheit über Fran ans Licht: Sie ist ein Wesen mit Sexualität.
Ähnlich wie in Mickey-Mouse-Heften sind unsere Miniaturwelten oft gänzlich asexuell, aber in dieser Halloween-Nacht muss es herausgebracht werden: Auch Puppen haben Bedürfnisse und Sehnsüchte und träumen von der sexuellen Erfüllung.
Für Fran gibt es heute Nacht eine Begegnung der ganz besonderen Art: Sie findet zu Ihrem Fantasy-Man: Er ist aus Holz und so geschnitzt, wie sie ihn haben möchte. Er kann alle Formen annehmen, die sie sich vorstellt. Er könnte auch: Vorstellungs-Mann heißen. Er lässt sich biegen und aufbauen, wie es beliebt. Bei Frans reichhaltiger Fantasie bleiben keine Wünsche offen. Was sie alles begehrt und bekommt, sehr ihr hier:

Today another truth about Fran is coming to light: She is a creature with sexuality.

Similar as in MickeyMouse comics our miniature world ist often completely assexual. But in this Halloween night it must be brought out: Even dolls have needs an desires and dream of sexual fulfillment. For Fran tonight there is a very special encounter: She meets her fantasyman, which is carved from wood and just like she wants. He can adopt all forms she wanted. He could also be called imaginationman, can be bent and build as it pleases. For Frans rich imaginations there are no desires left. You can have a look at her desires and what she gets right here:
Mehr von Fran auf FlickR
This post is part of a challenge of Hunky Dory, see more:

Montag, 24. Oktober 2011

Sonntag, 23. Oktober 2011

A picture

This evening I made some pastel chalk pictures. It was good to express some feelings.  

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Typisch Jungs

 Am Wochenende hatte ich Herrenbesuch. Zwei Jungs von 5 und 8 haben meine Puppenhäuser gestürmt, jeder eins, weil sie sich nicht einig wurden eins gemeinsam einzurichten. Hier ist das Domizil des Großen. Typisch Mann, oder? Kein Bild an der Wand, hauptsache aufm Sofa liegen und fernsehen ... :-)
 Die größte Begeisterung löste die Elektrik aus und dass sogar im Herd und Abzugshaube Licht brannte, hat ihn schier umgehauen.

Samstag, 8. Oktober 2011

Sag ja! - say yes!

The summer is gone and I was kind of depressed this morning. I collected all black things I could find and wanted to make a depressive autaum-scene, dark and cloudy and lonesome - as I felt.
But the good thing in agreement is: it helps! So to say "yes" to the depression helps to let it go.
Look at this black scene. It isn't depressive at all or what do you think?
A nice skype-conversation with neomi, the sun laughing through my window - listening to sad, sad songs - that helps! I'm going to have a nice afternoon - celebrating the birthday of my cousins wife.
Have a nice day you folks too!

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Magenta

Von einem Tag auf den anderen ist es Herbst geworden. War ich am Montag noch ärmellos auf dem Fahrrad unterwegs, war es heute morgen noch dämmerig, als ich zur Arbeit fuhr. Und der Wind fegt das Herbstlaub von den Bäumen. Also es gibt wohl keinen besseren Grund, meine vernachlässigten Häuser mal wieder zu füllen und Fotos zu machen, mehr von diesem rötlichen Rausch gibts hier!
From one day to the other the autumn arrived: On monday I was in my summer-clothes on a ride with my bike, but this morning it was a half-dark dawn in the air, when I started the day. The wind blows the autumn-leaves into the streets and I think there is no better reason to fill my houses and make some new fotos for my blog. Hope you enjoy and you can see more here!

Warten - waiting

 
 
 
 
 
 
 

Sonntag, 2. Oktober 2011

Heute kommt Besuch

Heute kommt Besuch und es gibt diese schwedischen Hackfleischbällchen, die man von Ikea kennt. Ich mache sie allerdings selbst. Habe jetzt mal eine andere Tischdeko ausprobiert, die besser zu den neuen Wandfarben passt.
Schönes Wochenende Euch allen!

Update:
Jetzt habe ich wie Carol auch kleine Assistenten, die meine Puppenhäuser herrichten. Angie, die heute meine Wunderschubladen kennenlernen durfte, hat dies gemacht:

 

Donnerstag, 29. September 2011

Mein neuestes Haus

 Das neue Haus hat mich bisher noch nicht gereizt, es weiter auszubauen. Aber heute habe ich wenigstens mal das Dach von innen verkleidet und es etwas eingerichtet. Mal sehn, was sich noch daraus entwickelt.

Wunschgroßeltern-Projekt

 Hier ist mein Schuhregal-Haus, wie es meine geliehenen Enkelkinder eingerichtet haben. Sie können stundenlang damit spielen und sind kaum an die frische Luft zu kriegen, weil es in meinen Schubladen so viel zu entdecken gibt.

Sonntag, 25. September 2011

Diesmal das große

 Heute war mal wieder eine Renovierung fällig, allerdings von meinem 1:1 Raum, das rosa hatte ausgedient, ich brauche wieder klares, gerades um mich rum. Habe mich für beige und grau entschieden.

Montag, 19. September 2011

Off topic

Ein schnelles Single-Mittagessen heute - lecker!
A quick meal for a single person- yummy
Weil ich schon wieder so viel anderes zu tun hatte und nicht zu den Posts komme, die ich mir eigentlich vorgenommen hatte, zeige ich Euch hier mal eine schnelle Szene mit einer neuen Postkarte und einem Serviettenring. 
Eine schöne Woche Euch!
 
 Because I was too busy to make one of the scenes that are in my mind I show you a simple scene with a new postcard and napkin-holder. Wish you a wonderful week, be happy and make happy!

Sonntag, 11. September 2011

Fleamarket


 This is what I found on the fleamarket today: Some glasses, because I broke some of my wine-glasses, a lamp for the alpine hut, a kanu-boat and a balance tower - you all know that I can use the wooden bricks in many ways - don't know the name of that doll that is more agile than Fran and a polly-pocket set. This earrings seems very nice to me.

Outdoor

Yesterday was such a beautiful weather and I took my shoerack-house to the park. I readbefore that there was a beach newborn behind a restaurant and I wanted to make fotos to let it look like a beachhouse. But there was no beach, no sand, only in the playground - and there were so many children. Too many to make fotos.


So I made only this fotos. Hope to find a beach or a lot of sand soon.
Have a nice sunday! Today is our fleamarket again, I'll have look and hope to find some Playmobil-treasures.