Dienstag, 19. Juni 2018

Back with Arckit

 Back after a long time!
My dollshouses are at least an attraction for children who visit me, but I never left the miniature-word completely. I bought some sets of construction-toys.
A while ago I blogged about the "Arckit". Now I got one for a really good deal.
No when I used it for the first time I'm glad I spent not the complete price 269 € for this set. It isn't worth it in my opinion. I don't like the quality, is very hard working and frustrating. But if it were easier to put together it would be a good thing. I doubt that real architects work with it.

At first I build the model from the booklet:


 Nach langer Zeit melde ich mich hier zurück.
Meine Puppenhäuser dienen im Moment hauptsächlich als Attraktion, wenn Kinder zu Besuch kommen, doch so ganz habe ich die Miniaturenwelt nicht verlassen. Ab und an kaufe ich mal einen Baukasten oder anderes Konstruktionsspielzeug.
Es ist schon eine ganze Weile her, da habe ich einmal über diesen Baukasten von Arckit gebloggt. Nun habe ich ein Set günstig kaufen können von einer Frau, die dann doch keine Zeit dafür hatte.

Ich muss sagen, ich bin froh, dass ich nicht den vollen Preis von 269,00 Euro gezahlt habe, denn das ist es echt nicht wert. Ich bin eigentlich ziemlich enttäuscht von der Qualität. Es lässt sich alles sehr schwer zusammenbauen und ist somit frustrierend. Wären die Teile leichter zusammenzubauen, wäre es allerdings eine gute Sache. Ob damit wirklich Architekten arbeiten? Kann ich mir nicht vorstellen.

Zunächst habe ich das Modell aus dem Heft nachgebaut:






Ich wünsche allen, die hier noch lesen, eine schöne Zeit und dass sie immer noch Freude an den Miniaturen haben.
Bis bald!

I wish all the people who are still here a nice time and a lot of fun with miniatures.
See you soon!




Samstag, 15. April 2017

Ausstellung Exhibition



 Heute habe ich eine schöne Ausstellung DASA in meiner Stadt besucht. Die Fotos sind ein Anlass, mal wieder etwas hier zu posten, nach so langer Zeit! Immerhin war ein "Puppenhaus" aus Acryl dabei.
Es ist einerseits schade, dass die Blogs teilweise so eingeschlafen sind, aber andererseits - die Zeiten ändern sich eben und jede Zeit ist eine gute Zeit im Jetzt.
Ich wünche allen restlichen Lesern hier ein schönes Osterfest und alles Liebe!













 I visited an exhibition in my town today so I have a reason for some fotographs here - after such a long time. At least there is an acrylic dollhouse included. It is a pity, that so many blogs are in a sleeping state, but on the other hand - times are changing and every time is a good time. now.
Hope you all have a nice easter-feast and I wish you all only the best and much love!

Montag, 6. Juli 2015

Was ich Schönes gefunden habe ...

... bei Pinterest, wo ich mit meinem neuen Handy mal gestöbert habe:

Einfach ein Traum! Da ich zwei von diesen Häusern habe, könnte ich eines auch in diesem Stil umbauen.

Dies ist die Website, auf der es noch viel mehr Fotos und auch Vorher-Nachher Bilder gibt.

Samstag, 27. Juni 2015

Der goldene Schnitt

 Je mehr ich mich mit diesem Würfel befasse, um so mehr dringe ich in die Tiefen ein. Die Logik ist wirklich nicht schwer zu verstehen, wenn man ihr einmal auf den Grund gegangen ist.


 Da ich nun auf der Suche nach jemandem bin, der mir so einen Würfel in 17 Teile zersägt, was mit 12 geraden Schnitten getan ist, habe ich demjenigen eine Zeichnung gemacht.
Leute, wenn ihr mit einem super Zeichenprogramm umgehen könnt oder vom Fach seid, bitte nicht über mich lächeln.
Wer will den Auftrag haben?

Donnerstag, 25. Juni 2015

Es geht weiter mit Bauklötzen

Ich weiß gar nicht, warum mich Bauklötze so faszinieren. Ob ich als Kind damit gespielt habe, daran kann ich mich gar nicht erinnern. Nun habe ich mein Auge auf diese geworfen, die ich hier vor Jahren schon einmal vorgestellt habe.
Ich habe diesen Blog gefunden und ein "Unboxing" - auch ein neuer Trend im Internet, der lange Zeit an mir vorbeigegangen ist, obwohl ich es für eine super Idee halte. Hier der Link zu dem Blogeintrag

Und hier geht's zur Website der Firma, die diesen schönen Würfel herstellt:
Naef

Weil ich versuchen wollte, solche Würfel aus Papier/Pappe nachzubauen, habe ich den gestrigen Abend mit Rechnen, Zeichnen, Vermuten, Recherchieren und Würfel-basteln verbracht, um überhaupt herauszubekommen, wieviele Würfel und in welchen Maßen sie sind.


 Und ERST DANACH entdeckte ich dann dies:


auf dieser Seite:


Wenn ich Scrapbookpaper mit Holzdesign finde, mache ich mir solche Würfel vielleicht selbst aus Papier. Das Falten und Schneiden macht Spaß!

Ich hoffe, ihr hattet auch Spaß.


Bis bald!


Dienstag, 9. Juni 2015

Holzsofa



Ein Sofa aus Bauklötzen!
War gar nicht so leicht, etwas zu finden, was ich hier noch nie gezeigt habe. Aber ich glaube, das Scrapbook-Paper als Tapete sowie das kleine Haus aus Nano-Legosteinen sind hier noch nicht erschienen.  Hatte grade mal Lust, etwas aufzubauen.

Samstag, 6. Juni 2015

Wieso heißt es eigentlich "Das Kind im Manne?"



Solche Bauklötze habe ich mir gekauft, nachdem ich meine alten verschenkt hatte. Ich hatte ja schon so lange nicht mehr damit "gespielt". Als sie dann weg waren, habe ich sie dann doch vermisst.
Und mich sehr über die neuen, schön glatt geschliffenen Klötze in vielen verschiedenen Formen gefreut.



 Aber als ich sie alle mit Öl (Sonnenblumenöl aus der Küche) eingerieben hatte, sahen sie noch viel besser aus, die wundervolle Maserung und die verschiedenen Holztöne kamen durch.



 Nun wird also doch wieder mit Bauklötzen gespielt.
Und nebenbei ferngesehen ...

Sonntag, 31. Mai 2015

http://www.amazon.de/Arckit-Architekturmodell-Baukastens-Architectural-Construction/dp/B00LPM10QK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1433054919&sr=8-1&keywords=arckit

Das habe ich heute gefunden. Auch wenn es nicht im Maßstab für Puppenhäuser ist, dürfte es doch die heimlichen Architektenherzen unter uns höher schlagen lassen. Ich jedenfalls hätte es gerne.

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Christmas in the Dollshouse

Leider ruht meine Puppenhaus-Begeisterung im Moment völlig. Damit es hier dennoch ein bisschen weihnachtlich aussieht, ein Foto aus den vergangenen Jahren - verbunden mit meinen besten Wünschen für die immer heller werdende Zeit!

Montag, 22. September 2014

Schon vieles fertig

Noch nicht alles, aber vieles ist fertig in meinem kleinen Reich:
 Das Farblager
 Tücher für die Farbberatung
 Neuer Materialwagen von Ikea (Bygel)



Dienstag, 16. September 2014

Ein neuer Raum

 So habe ich den Raum vorgefunden, der ab heute für mich zur Verfügung steht, um meinen Bürokram zu erledigen, meine Arbeitsmaterialien zu lagern und diverse andere Sachen. Hier kann ich nähen, basteln, Puppenhäuser gestalten und einfach alles tun, wofür in meiner Wohnung kein Platz mehr ist.
Nach ein paar Stunden Schleppen mithilfe meiner Lieblingstochter sieht es inzwischen so dort aus. Leider - oder Gott sei Dank - habe ich gerade so viel zu tun, dass ich nicht genug Zeit habe, mich dort aufzuhalten, bis alles so schön aussieht, wie ich es haben möchte.
Aber morgen werde ich dem Verschönern des Raums wieder ein paar Stunden widmen können.

Wie findet ihr die Vorhänge? Der Vermieter hat sie mir überlassen, sie sind original vintage und ich liebe sie total. Sie werden keinesfalls dort bleiben, sondern in meiner Wohnung landen. Ob ich sie als Vorhänge verwende oder Kissen daraus nähe, das weiß ich noch nicht.

Sonntag, 14. September 2014

Lundby









Nun habe ich mal wieder ein Puppenhaus aus dem Keller geholt. Nach langer Zeit. Ich muss noch ein bisschen üben....
Aber das Licht brennt schon!