Montag, 8. November 2010

Mein Picasa-Webalbum ist voll: 1 GB

Leute, ich habe 1 GB Fotos hochgeladen, nun muss ich mal ein bisschen sparsamer werden, damit ich zusätzlichen Speicherplatz nicht bezahlen muss. Ich habe schon ein bisschen aufgeräumt und hoffe, wer im Archiv stöbert, stößt nicht zu oft auf weiße kleine Fenster, die bedeuten, dass ein Foto gelöscht ist. Ich hoffe, ich werde es bald gut organisiert haben.
Von nun an gibt es jeweils ein Foto und dann einen Verweis auf  FlickR. Dort zahle ich ja auch fürs Hochladen meiner vielen Fotos.
Diese Szene entstand gestern abend nach meinem Besuch bei katimus in der Klinik. Ich fand unterwegs einen schönen Prospekt, der gleich zerschnippelt wurde und u. a. für einen Teppich herhalten musste.


Weitere Fotos hier:

Kommentare:

  1. I sympathize, Oese! I take too many pictures too! I just want to keep them all! I love your spotted dog with all the spotted art and carpet too!

    AntwortenLöschen
  2. :-)
    Good to have a companion, Daydreamer.
    And nice you like my spots, thanks!

    AntwortenLöschen
  3. I like your spots too. You've given me some inspiration on what to do with the 566 hole punch reinforcements that I have left over from my mini house! Your rug is great!

    AntwortenLöschen
  4. I like the swirly and pixellated art too! Those four pictures look so good together, and with the rug. I can just imagine lying back and putting my feet up on that chair, and contemplating them :-)

    AntwortenLöschen
  5. thanks Kathi and Rebecca! Good to hear you feel comfortable with my rooms.
    I'm in the mood to make this rug from wool like Peppercorn-minis. In the dark autumn-evenings perhaps.... I have got all the material for this.
    Lots of love to you!

    AntwortenLöschen