Mittwoch, 11. Mai 2011

Progress

 Die Holzdielen sind von einer Rankhilfe, die ich zufällig beim Stöbern gefunden habe. Es ist ganz leichtes Holz und die Nägel lassen sich gut rausziehen und es lässt sich leicht sägen.








 Die Fenster: Pralinenschachteln (Kirschen in Schnaps mit Schokolade drum) und Bauklötze.
Die Balkontüren sind auch den Kirschpralinen zu verdanken.
 Auch für die Balkonbrüstung eignet sich super das Supercity-Building-Set.



Eigentlich wollte ich heute ja die Holzdielen zuschneiden und festleimen oder -nageln, aber dann bin ich doch wieder ins Ausprobieren und "Mal-gucken-wie-es-aussehen-würde" gekommen. So habe ich zwar das Dach gedeckt, welches gleichzeitig der Fußboden für die Dachterasse ist, aber anstatt es festzumachen lieber noch den Balkon umrandet und eine Fensterfront gebastelt.
Tja, so bin ich - und das ist auch gut so.

Kommentare:

  1. I just love your sense of style and how you put all of these elements together. Such clean lines and the scaling is just perfect.

    AntwortenLöschen
  2. Fantastic work. The placemats as floors impressed me a lot.

    AntwortenLöschen
  3. thank you both! the "work" isn't done yet. I only put some pieces together, but hopefully will fix everything once.
    I plan to make a gypsum-outside-wall. can you understand that?

    AntwortenLöschen
  4. Yea this would be nice.It is going to be in Lundby scale?

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee - das wird schön !
    Noch ein Tip: in gut sortierten Baumärkten kannst du Balsaholz kaufen, in Stärken von 1mm, 2mm,3mm ...,sehr gut geeignet für Fußboden und sogar Möbel. Es läßt sich anmalen oder bekleben und du kannst es mit einem sehr scharfen Cuttermesser schneiden.
    Außerdem hier noch eine gute Adresse zum stöbern: www.gerstaecker.de, alles für die Kunst uns das Basteln.

    Bin gespannt auf weiteres.
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. I really liked this scene, the brown and yellow ochre look so good with the otherwise light and natural colours. Very chic! Like the picture on the TV too, nice touch!
    The super-city building block railing and the chocolate box windows look great too!

    AntwortenLöschen
  7. I agree with Pubdoll. I love the yellow and brown running through the scene. It's brought everything together beautifully =0)

    AntwortenLöschen
  8. Good job, Oese! Definitely the loveliest shoe rack I have EVER seen! Hugs :)

    AntwortenLöschen
  9. hello you all, so good to hear you love my shoe rack. it is so much fun to design a real dollhouse, not only a roombox. there are so many things to be think about and to do.
    Tamtoum it is in Lundby-scale, the older and smaller the better, because this "house" is a little bit smaller than the extention floor by lundby.
    Nina, mit dem Balsaholz habe ich auch schon gebastelt, anfangs meine Möbel daraus gemacht, einige der Reste finden hier sicher noch Verwendung. Den Link werde ich mir auch mal ansehen, vielen Dank dafür. Ich versuche möglichst wenig zu bestellen und zu kaufen, da ich seit meiner Teilzeitarbeit echt nicht mehr viel Geld zur Verfügung habe. Alles muss möglichst zweckentfremdet sein und superbillig. So ist es auch eine Herausforderung.
    Thank you all my friends around the world for your agreement, it's a pleasure for me.

    AntwortenLöschen
  10. Sorry, hier muss wohl ein Kommentar von mir verloren gegangen sein:

    Tam toum - yes it is Lundby scale! Thanks for enjoying.

    Und Nina, ja, ich habe einen Modellbauladen in der Nähe, dort kriege ich Balsaholz und habe es auch schon oft benutzt. Inzwischen habe ich mir tatsächlich auch welches geholt, obwohl ich ja sparen wollte, aber manches geht einfach so gut damit. Vielen Dank auch für den Link, ich kaufe ja viel im Internet, aber solche Sachen kann ich super in Dortmund einkaufen.
    Inzwischen bin ich auch überzeugt, dass ich die Füße oder Beine des Hauses ein wenig kürzen möchte, das wird noch was werden: Ich und gerade sägen.
    Schön, dass du teilhast und viele Grüße aus dem/in den Ruhrpott.

    AntwortenLöschen