Sonntag, 28. Juni 2009

Not my cup of tea

Mit den Holzmöbeln kann ich mich nicht so anfreunden, zumindest die Stühle kommen jetzt weg. Sehen die Designerstühle nicht viel besser aus? Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mein Leben lang in Kiefer eingerichtet war und es jetzt durch die Minis auf so viele andere Stile (die ich mir nicht leisten kann) gestoßen bin, dass ich im Puppenhaus gerne auf Kiefernholz verzichte.
Aktualisierung: mmh, je länger ich mir das so anschaue, finde ich die Stühle doch ganz okay. Vielleicht versuche ich mal, Hussen dafür zu nähen - wenn ich das kann....

ENG.:
The wooden furniture is not my cup of tea, the chairs will be given away. I like more the designerchairs, don't you? Perhaps the reason is my lifelong living in such furnishing and now I can handle with other styles (I cannot afford in reallife), so it's okay to "miss" them in the dollshouse.
Act.: The longer I look at the chairs the more I found them acceptable. Maybe I will make "Hussen" for them - if I can.

Ach, und Nicola: Das mit dem Uhu-Patafix nehme ich wieder zurück. Die Wachsplättchen halten entschieden besser! Siehe unten:

Und so sähe die Stühle mit Hussen aus - mal wieder typisch ich: nur drumgewickelt und mit Tesa festgemacht.
That's typical me: only draping the fabric around and glue.

Kommentare:

  1. hallo, liebe petra

    zu den stühlen habe ich auch eine sehr gespaltene meinung - ich mag sie momentan auch nicht (auch nicht mit husse - was nicht an deiner husse liegt, sonder an diesen teilen grundsätzlich)... aber du weißt ja nicht wie das in ein paar jahren aussieht, dann magst du sie vielleicht plötzlich :O. also gut wegpacken & aufheben :)

    zum thema patafix. ich hatte das schon in der hand und habe dann auf der rückseite gelesn, das es eventuell "fettflecken" hinterläßt. da fielen mir die pinkfarbenen "hafties" von früher wieder ein, mit denen wir genau dieses problem hatten. also keine gute wahl für längerfristiges ankleben... und für zu schwere sachen auch nicht, wie man oben sieht ;D

    zum thema englisch in anderer farbe - klau ruhig, ich habe das (glaube ich) auch irgendwo gesehen. kursiv wäre auch noch eine möglichkeit :)

    so, noch einen schönen nachmittag und auf bald, nicola

    AntwortenLöschen
  2. ich finde das bei mir sehr seltsam: möbel oder möbelstile, die ich mir selbst nie in die wohnung packen würde, kann ich im puppenhaus oft gut leiden. so ist es mit den hussen und mit einigen anderen sachen. ich werde also bei gelegenheit versuchen, noch drei hussenzu machen, dann passen die halt nur zu bestimmten gelegenheiten.
    mir gefällt am besten die dunkle holzgarnitur, weil sie so schön klein ist und weil ich alle möglichen stoffe oder kissen drauflegen kann und schon haben sie einen anderen stil.
    ja, den sonntagnachmittag genieße ich noch!
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. You should never give anything away. See what you did with the chairs. Now they look great. You can make modern things out of old stuff that is "notyour cup of tea". I am amazed at the things you come up with. I did not like those chairs either but I would not have thought of putting covers on them.

    AntwortenLöschen
  4. Dear Doreen,
    you feel like a friend to me too. Now I'm happy with the chairs, I will make more "Hussen". I haven't found a translation for it, is it "cover" or have you a special expression.
    By the way it is not my problem to give away things - gone is gone! I live in the moment. I made the experience, that there come a lot of new things, when i give away whatever. It's like the love: it grows, when we share it.
    okay, that was my sunday-speech ;)

    AntwortenLöschen
  5. There is a special name for the chair covers but I do not know what it is. I just call them covers.

    AntwortenLöschen
  6. Hello Oese,
    I looked at this post last night, but I could not leave a comment. Now you have already made and photographed the chair covers! They look great. For me, the wooden chairs have such thick wood that they do not look as realistic as the other pieces of furniture. If the wood of the back and the legs was half as thick, it would look better. But now the wood is hidden, and the chairs look completely modern!
    I love the bedroom too, with the pink, white and natural wood colours!

    AntwortenLöschen
  7. Hi Rebecca, I carved the legs of one chair, but the wood was too hard and the result was not okay. the covers are better, I agree!
    regards
    oese

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Oese.
    Ich habe dieses ganzes Wochenende Besuch gehabt und hatte damit keine Zeit zu kommentieren. Haber doch gesehen was Du gestern geschrieben/gefragt hast :-) Ist es dir jetzt gelungen? Du kannst jedenfalls in Paint Bilder verkleinern mit der Kommando ctrl+W. (Du öffnest das photo in Paint und benützt den "strech/verschieb"(?)-kommando. Du findest es unter "Bild". (Ich bin nicht sicher was es in Deutschsprachliches Paint heisst) Dann schreibst du nur die Prozentgrösse in dem du es haben willst. (das selbe Prozent in die verschiedene Richtungen.) Und Fertig!
    Ich mag was du mit den Stuhlen gemacht hast, so viel besser mit dem Hussen! (Ein neues Wort für mich :-)) Und das Schlafzimmer sieht wirklich schön und delikat aus!

    AntwortenLöschen
  9. Danke Pubdoll, ich werde es mal probieren. Ich habe das wieder gelöscht, weil ich dir doch lieber eine Email schreiben wollte, aber nun finde ich das mit Picasa doch ganz okay, mal sehn, für was ich mich entscheide.
    Ich hoffe, du hattest eine schöne Zeit mit deinem Besuch, mir ging es heute gar nicht so gut und ich war nicht zur Arbeit. Es ist schwül und bedeckt hier, alles doof :-(
    Schön, dass dir die Hussen gefallen, ich sitze gerade an der Nähmaschine und fummele so kleine Kissen zusammen, vielleicht reicht meine Geduld für die Hussen auch noch.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Oh, es tut mir leid! Ich hoffe du fühlst dich ja Morgen etwas besser! Hier ist es wirklich heiss, und ich habe heute auch nicht ein vollen Arbeitstag gehabt. Wann es im Büro fast 30 graden wurde, konnte ich einfach nicht mehr Arbeiten. (Wir haben Flexizeit)

    Liebe Grüsse und gute Wünsche
    Helene

    AntwortenLöschen