Samstag, 1. August 2009

Anri

In "meinem" Trödelladen sah ich diese Kiste mit einem Damespiel. Es hat mich sofort angesprochen. Ich mochte den Namen Anri.
Ich mochte diese Leute, besonders die Frisur des Mannes, so typisch70er!!! Und ich mochte die kleinen Püppchen, die ich als Kunstobjekte, Vasen, Kerzenhalter u. a. nutzen werde.

Bei dem Brett konnte ich mir auch gleich vorstellen, dass es ein Raumteiler ist - oder eine Garderobe, wie ich dann beim Experimentieren feststellte. Passt doch auch toll zu der Treppe.
Es ist zu schade, dass der tolle Trödelladen in 2 Wochen umzieht in eine Gegend, wo die Mieten billiger sind.

ENG.:
In "my" beloved junkshop I saw this game. I liked it immediatly. I liked the name ANRI, I liked the pair on the foto, especially the hairstyle of the man, so typical 70s!!!. The little puppets could be in use as vases, art-objects or candleholders. Even the board is good for a room-divider or a wardrobe. It's a pity that the shop is moving in the next month to an area, where the rent is cheaper.

Kommentare:

  1. Would you just look at that room divider! Love it! What a creative idea! I'll be looking at games in a whole new way!

    AntwortenLöschen
  2. Thank you Kathi, I'm glad to share my fun and joy with you. You can look at really everything in a new way, not only games! just try. good luck and
    regards from germany

    AntwortenLöschen