Sonntag, 29. August 2010

Greta in Gotland

Mein neues Häuschen ist angekommen und auch schon ein wenig umgestylt worden. Ich mag so sehr das Puppenhaus von Lisa, und meines sollte so aussehen, als wäre es aus Holz und angestrichen. Also ein wenig alt und mit Patina.
Die glatten Plastikflächen in den Lundbyhäusern mag ich nicht so. Sie neigen auch zu Spiegelungen. Die Möbel möchte ich auch in anderen Szenen verwenden, darum habe ich sie hier nicht fest eingebaut wie vorgesehen. So habe ich Raum, um auch mal einen Friseursalon, ein Künstleratelier, ein Gartenhäuschen usw. einzurichten.
My new little house arrived and I changed the style a little bit. Cause I love the house of Lisa I wanted mine to look like an old wooden dollhouse, painted white.
Die Puppe wird näher vorgestellt in meinem anderen Blog. Sie musste als erstes zum Friseur, Ihre Haare lagen überhaupt nicht.
I'm introducing the doll in my other blog. It has to go to the hairsalon at first, she had a bad hair day.
Von Carola aus Schweden kam auch noch dieses Sofa, ich bin nach wie vor ganz vernarrt! Die Puppe hatte bisher noch keinen Namen, aber ich denke, nun heißt sie Greta.
I got these sofa from Carola /Sweden, I'm so mad about it. The doll had no name till now, but I think, now I'll call her Greta.
Mehr zur Herstellung: The Progress:

Kommentare:

  1. La ducha es fantastica. Seguro que la nueva casa le pones tu estilo. Ya nos enseñarás a Greta despues de la peluqueria.
    Besos Clara

    AntwortenLöschen
  2. I love what you did to the Gotland house, white walls looks always great, don't you think? :-)
    I think I must get myself one too if I don't buy the Emerson house.

    AntwortenLöschen