Samstag, 23. Juli 2011

Besucher - visitors

 Gestern wurden meine Puppenhäuser gestürmt! Einige Einhörner und Pferde mit Flügeln haben den Weg zu mir gefunden, es war richtig turbulent: Stühle wurden zusammengerückt, Essen auf den Tisch gestellt und die reizende Dame links hat leider einen ihrer schweren Füße eingebüßt. Aber es war ein sehr netter Nachmittag.
Wird wohl wiederholt werden!
Ich hatte eine sehr, sehr, sehr bewegende Woche. Hatte ein nettes Date, habe alte Freunde wiedergetroffen, die Diagnose Boreliose im Frühstadium bekommen, eine Familie begleitet, in der die Frau und Mutter und Tochter gestorben ist, zwei Wunsch-Enkel aus einem Wunsch-Großeltern-Projekt kennengelernt und eine wundervolle Zeit im Büro gehabt, weil wir alle ein tolles Team sind und gut zusammenarbeit, so wie es Spaß macht und sein sollte!
Ich habe viel geweint und viel gelacht, war wie gesagt bewegt und obwohl ich sehr glücklich bin, auch manchmal traurig, weil ich schlussendlich am Abend dann doch allein bin.
Fürs Puppenhaushobby jedenfalls bleibt grad sehr wenig Zeit, das ändert sich ja manchmal schnell. Bis demnächst also liebe Grüße an alle!

Kommentare:

  1. Oh, Petra (hope it is ok to call you this). I am so very glad you are ok. I was worried because you had not posted in a long time. I missed them and was worried that something had happened to you. I have also had a disturbing diagnosis and I know how that can be so scary. So glad you are back.

    AntwortenLöschen
  2. Oh Doris - a long time? Only one week :-) Yes I'm okay and would like to let you know more about me, would you mind to write me an email? Because I cannot see how to write to you first. Greetings from Germany!

    AntwortenLöschen