Samstag, 26. April 2014

Damit man sieht, dass es weitergeht, ...

... zeige ich hier mal meine ersten Versuche, das Zimmer mit Lego-Scala-Teilen sowie Lego-Steinen nachzubauen. Wenn es wirklich original aussehen soll, ist es noch sehr viel Arbeit und ein riesiges Projekt.
 Um mal zu sehen, wohin man die Möbel noch so schieben könnte, kann man es schon einigermaßen brauchen.

Ich habe jetzt erst einmal mein Zimmer gemacht, weil es nicht ganz sicher ist, ob ich die Nachbarwohnung haben kann.

Aber:
Ich werde in diesem Jahr wieder einige Wochen in derselben Reha-Klinik verbringen, in der ich schon 2010 war und viele schöne Sachen für meine Puppenhäuser gemacht habe.

Da kommen auch wieder viele schöne Erinnerungen hoch
Zum Beispiel an Fran, die mich überall begleitet hat.
 Wie viel ich doch mit Euch allen geteilt und hergestellt habe. Es war eine schöne Zeit. Wer weiß, vielleicht kann ich in den Wochen der Reha einiges davon wieder aufleben lassen.
Mal sehn, ob ich Fran diesmal auch mitnehme und was ich diesmal mit nach Hause bringen werde.

Kommentare: