Sonntag, 23. August 2009

Bekloppt! - Cuckoo!

Hahaha! Ich habe eine Entscheidung getroffen! Sehr witzig!
Nun habe ich ein ganzes Haus gekauft. Dabei weiß ich doch noch gar nicht, ob sich die Roomboxen auch verkaufen. Und hab gleich schon wieder Nachschub für neue besorgt. Schön bekloppt.
Der Grund, warum ich so hoch geboten habe, sind die Stühle im Wohnzimmer. Die habe ich in weiß bei Callsmall im Kaleidoskop-Haus gesehen und bin seitdem auf der Suche nach so etwas. Es sind aber noch ein paar andere schöne Sachen dabei, die ich behalten möchte - der Rest muss weg.
Was ich mit dem Haus mache, weiß ich auch nicht. Erstmal muss eine Reise ins Sauerland unternommen werden, um es abzuholen.
Das kann ja alles noch was werden!

ENG.:
Hahaha: I made a decision! Very funny!
Now I bought a HOUSE (link above), allthough I don't know wether the roombox will be sold. But now I have enough stuff for more roomboxes. I must be totally mad.
The reason why I bit so high was, that I loved the chairs. Callsmall has such chairs in white in her Kaleidoskope-House and since I've seen them I was searching for. I will keep them and a few other items, the rest: let go!
I dont't know what to do with this big house either, but first I have to pick it up in a town, 60 km from here. I MUST be totally mad.

Kommentare:

  1. I have no idea what you said but I did click on the link. I love that roof top deck! The photos look so real taken outside. I'll have to keep that in mind...

    AntwortenLöschen
  2. sorry kathi, I will translate it now, but it's difficult, because there is so much slang in this text and I learned Oxford-English at school in the early 70ies....

    AntwortenLöschen
  3. Congrats, Oese! It looks like there are some interesting furnishings in this house. I know you will have fun with it!

    AntwortenLöschen
  4. Congratulations, a very nice house! And I don't think it was very expensive either. I would keep the bedroom furniture, I think they can look really great in other colours. And I liked all the furniture in the livingroom and the furniture on the roof terrace.

    AntwortenLöschen
  5. they are 80 years old, the dolls, some of porcellaine, even older. I think it's a treasure, but what to do with this house? no doors, no stairs...
    what's up with your Bodo-Hennig-kitchen?

    AntwortenLöschen
  6. Hi Pubdoll! I think I would like the bedroom-furniture in its natural wood. But I don't know if I could resist to paint the chairs white.
    We will se!

    AntwortenLöschen
  7. I think I also prefer the bedroom furniture in natural wood, hope you're able to get the white and green paint off!

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Möbel herrlich! Glückwunsch!

    Die Tisch-Stehlampe im Wohnzimmer -> einfach klasse.
    Bin schon auf die Fotos gespannt die Du davon machen wirst!

    AntwortenLöschen
  9. Danke Dir schön, Anna. Schön, mal wieder von Dir zu hören. Ich schätze mal, da werden noch mehr Schätze zum Vorschein kommen, die man auf den Fotos gar nicht sieht. Die Terassenmöbel find ich auch klasse.

    AntwortenLöschen
  10. Thanks for the translation! Now I see that you bought this cool house! I might have been tempted too. I love the furniture, especially the ones on the roof! I know you will have fun with this!
    Congratulations!

    AntwortenLöschen
  11. I suspect that the paint on the bedroom furniture is not original - I think it might have been overpainted. So maybe you will find wood underneath, maybe even wood in different colours, which is quite typical with this furniture.

    AntwortenLöschen
  12. I don't think you are crazy. I imagine you will have a lot of fun making up new scenes with different furniture. And if you sell off the things you don't want you might even make a profit.

    AntwortenLöschen
  13. Thank you all for your interest!
    Rebecca, I agree with you, the bedroom (and kitchen) - furniture looks like it has been painted once.

    AntwortenLöschen
  14. du machst ja sachen :) aber glückwunsch - das ist doch ein echtes schätzchen! die püppis sind sowas von süß!

    die schlafzimmermöbel sehen aus wie die, die ich noch zum spielen aus dem puppenhaus meiner mutter hatte. sie waren aber schlicht weiß. leider war der leim mit dem sie zusammengefügt waren sehr schlecht (nachkriegs-probelmatik, denke ich) und irgendwann bestanden diese möbelchen nur noch aus einzelnen teilen... den kleiderschrank habe ich gerettet, der rest ist leider hinüber.

    ich bin auf alle fälle gespannt, was du damit für roomboxes zauberst!

    lg, nicola

    AntwortenLöschen
  15. Hei Nicola, nunja - die Püppchen werden wohl als ertes wegkommen. Sie sollen ja teilweise aus Porzellan und noch älter als 80 Jahre sein, also echte Antiquitäten. Hoffentlich kann ich sie gut verkaufen und mich somit etwas über den für mich horrenden Preis hinwegtrösten. Die Wohnzimmermöbel schön aufgearbeitet mit Möbelpolitur und neuem stylischen Stoff - und dann in einer Chrom-weiß-Klinkerfliesen-Umgebung, das muss doch toll aussehen. Ich liebe ja alt und jung gemixt.

    AntwortenLöschen
  16. lovely furniture! great house! and I like the design of the roof :-)

    AntwortenLöschen