Sonntag, 3. Januar 2010

Carry in Hamburg

I took a doll with me on my short trip to Hamburg, because I liked to see such pics in the MyRealitty-blog. My Midge was too big for my small baggage and so I chosed Carry. Oh, it was to cold for her summer-dress and we had snow in Hamburg.


So she was very envy to see a fellow in a shopwindow with clothes, warm enough.....

Some more of her impressions:

(seen in the bathroom of my host Anke)


See more Hamburg-Fotos in my flickr-album Hamburg 2010

Kommentare:

  1. Schmeckt genauso süß wie das echte, nur anders ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Wie kommt's, dass du nicht bloggst? Zu viel zu tun mit life-size Möbeln? :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab die 6 Lack-Regale und weiß nicht, wo ich sie aufhängen soll. Wenn einmal Löcher in der Wand sind, ist es zu spät. Und es gibt so viele Möglichkeiten. Ich habe die Qual der Wahl.
    Außerdem gilt es, die ganzen Miniaturen in die beiden Malm-Kommoden einzusortieren, das überfordert mich gerade, ich möchte am liebsten schon alles fertig haben, aber nichts machen.
    Trotzdem stell ich gerade ein paar neue Sachen auf, mal sehn ob es gut genug aussieht zum Bloggen.

    Kreative Pausen müssen auch sein.....

    AntwortenLöschen
  4. thank you for your visit to my blog, glad you like the pictures I took. Lizzie

    AntwortenLöschen
  5. I love the picture of her looking in the window at the doll all bundled up in warm clothes. It is great. It is nice to see you using the doll as I feel it gives life to the scenes.

    AntwortenLöschen