Donnerstag, 20. Mai 2010

Mein/My MOMA-Set

Ich mag die Möglichkeiten des Moma-Sets, das nun in so vielen Blogs zu sehen ist, aber ich mag die Möbel nicht. Ich will nur die Wände un Fußböden haben.
I like the possibilities of the MOMA-Set you can see in a lot of blogs nowadays, but I don't like the furniture. I only want the walls and floors.








So habe ich mir Zigarrenkisten besorgt. Sie kosten nichts und haben teilweise sogar sehr schönes Holz. Wenn man eine Tischkreissäge hätte, könnte man Möbel daraus bauen.
So I asked for free cigar-boxes and got a lot of them. Some of them are from very nice wood. I could make nice furniture of it, if I had the right saw.

Ein Paket mit Papieren habe ich auch erstanden, war beschädigt und reduziert. Endlich mal kleine Muster! Tapete für ein Lundby-Zimmer? Ebenfalls reduziert war Steffis Loft-Wohnzimmer und wegen der durchsichtig-grünen Möbelstücke habe ich zugegriffen. Nun hat auch meine "Dicke" ein Sofa....
I found a set with paper like this, a bit shabby at one ede and reduced in the price. Finally I found small patterns. Perhaps wallpaper for a room in the lundby-house? The fashiondoll Steffi and her loft-furniture was reduced too. I like the green plexi-like furniture and so I took it. Now my fat doll has a sofa too.


Und hier noch ein Bild: Da habe ich versucht, Briefpapier zu Tapeten zu machen und die neuen Sachen benutzt. Das Kegelspiel habe ich aus dem Oxfam-Shop und das Grammophon vom Trödler.

This is a foto of a room, where I tried to use letter-paper as a wallpaper and where I used the new items. The ninepins-game is from the Oxfam-shop and the old grammophon from the junk-dealer.

Kommentare:

  1. Ich stelle mir vor das dein Momahaus noch viel schoener wird als das Orginal! Ich beniede die cigarren kisten...
    hier im mitlerren osten kan mann vergessen.
    Alles Liebe
    Neomi

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe noch Möbelchen aus dem Puppenhaus meiner Mutter, die sind auch von ihrem Opa aus Zigarrenkistenholz gemacht worden. Nach dem Krieg gab´s ja auch nicht so viel... Bei unserem örtlichen Tabakladen mußt du allerdings auch für die leeren Kisten zahlen *örks*...

    Dein Zimmer gefällt mir wieder sehr gut und "die Dicke" auf dem Sofa auch :)

    LG, Nicola

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr beiden!
    Ehrlich gesagt, die Zigarrenkisten waren mir bislang noch nie in den Sinn gekommen. Ich habe immer gedacht, so etwas gibt es nicht mehr. Mein Opa, der sie geraucht hat, lebt nicht mehr. Und ich rauche schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Aber es gibt mehrere Geschäfte in Dortmund und - ich hatte offensichtlich Glück. Das hätte ich aber von Minden nicht gedacht, dass die so sind.... ;-)
    Ich werde mal sehen, was ich mit den beiden Sägen, die ich habe, so hinkriege, dann eifere ich Deinem Opa nach, Nicola.
    Und Du, Neomi, kannst gerne eine Kiste abkriegen - mit der nächsten Lieferung nach Israel. Und danke für das Paket, das du auf den Weg geschickt hast. Freue mich schon sehr!
    Bis später, ich muss noch ein bisschen spielen, bevor ich ins Bett muss.

    AntwortenLöschen
  4. naja, mein Opa hat keine Zigarrenkisten geraucht.....

    AntwortenLöschen