Dienstag, 8. Juni 2010

Neue Garnitur


Kam letzte Woche an, mal wieder so ein Glücksfall bei ebay, zwischen all den Puppenmöbeln etwas in Lundby-Größe zu finden von einem Verkäufer, der sich wohl nicht auskennt. Ich mochte die Stühle, weil sie vom Stil her an die tolle Garnitur erinnern, die ich gerne haben möchte (siehe sidebar).
Sie sehen schön aus ohne Polster, aber ich habe auch genug Stoff, um alle möglichen Kissen dafür zu basteln.

Hier sieht man auch ein weiteres "Puppenhaus" meiner Sammlung. Ein Geschenk von Püppilottchen! Vielen Dank nochmal.


Diesen blauen Stoff mit den Kringeln habe ich von einem Halstuch aus dem Oxfam-Shop. Es erinnerte mich so an die Brinca-Dada-Möbel, die ich auch so schön finde und vielleicht nachbauen möchte. Ich habe immer mehr Pläne als Zeit und Kraft.....

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Also diese Möbelchen waren echt ein Glücksgriff - TOLL! sie erinnern mich TOTAL an die Sofa Garnitur, die mein Uropa einst für meine Mum und meine Tante gemacht hat, die Armlehnen sind fast indetisch. Ich muß die mal `rauskramen...

    Meine Häuschen macht sich ja auch gut in dieser Umgebung :) Klasse auch das Foto mit dem genialen Halstuchstoff unter der Mini-Nähma. Wenn das so ginge, dann könnte ich Frau Lundby zum Nähen einspannen ;D

    Und ich habe übrigens auch immer ganz viele Pläne, aber momentan bin ich ziemlich viel im Atelier, da müssen die Minis warten - und wir beide müssen ja auch die "Gräten" schonen....

    LG, Nicola

    AntwortenLöschen
  3. Ja, jemand der für mich näht, der fehlt mir noch. So die Basics kann ich ja auch, schließlich war ich auf einer Mädchen-Realschule, aber ich habe nie Lust, die Nähmaschine aufzubauen.
    Ich werd mir was zum Basteln in die Kur mitnehmen.....

    AntwortenLöschen
  4. Basteln in der Reha :) da wirst du auch so "bespielt"... Ergotherapie - etc.pp. Aber bei der Ergo gibt es auch oft elektr. Tisch-Sägen und Speerholz und sowas, da kannst du dann ja Minis machen!

    Ich hoffe du hast da eine wirklich gute Zeit! Ist ja nicht mehr lange - werde dich vermissen.

    LG, Nicola

    AntwortenLöschen
  5. Echt! Tischsägen! Jetzt hast du mich aber heiß gemacht! Dann muss ich vorher unbedingt noch ein paar Schablonen zeichnen von all den Möbeln, die ich noch bauen will.
    Hast du die neuen Schätze von Paris Renfroe gesehen? Hach, zum Dahinschmelzen.
    Und vermissen brauchst du mich doch nicht. Auch in Bad Wildungen gibt es Internet!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Oese,
    nennst du dich wirklich so oder ist das dein Blogname.?!
    Jetzt bin ich also - endlich - auf deinem Blog gelandet und am besten gefällt mir das rote Sofa. Es erinnert mich an das Klippansofa von IKEA, und ich mag es auch in life.
    Den Raum mit den blau-weißen Streifen und Karos finde ich auch toll.
    Wenn du bei ebay Lundby eingibst, .... aber das weißt du bestimmt. Ich bin schon öfter in Versuchung gewesen, ein Lundbyhaus zu ersteigern, mich aber immer zurückgehalten.
    Mit 1 12 hab ich eigentlich genug zu tun.
    So, jetzt schaue ich noch in einem Frisörladen vorbei, mal sehen.

    Bis bald Nina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nina,
    es ist so schön, dass nun doch ein paar deutsche Blogs dazukommen, die mich auch interessieren. Ich bin ja nicht so sehr für das Rüschige. Und du bist sogar aus dem Ruhrgebiet und so alt wie ich, super!
    Auch interessant, dass du einen Dortmunder Miniaturisten-Künstler vorgestellt hast. An seiner Straße bin ich heute noch vorbeigfahren...
    Nun bin ich hier gerade etwas zu sehr mit anderem beschäftigt und in Abschiedsstimmung, weil ich ja zur Kur fahre. Aber ich schaue bestimmt immer wieder bei dir rein.
    Viel Spaß beim Friseur, was kriegst du denn, Waschenlegen?
    Achja, ich bin (auch) FrisOese, so hat es sich ergeben, Gott sei Dank nennt mich keiner so....
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen