Samstag, 20. Juni 2009

Ohne Worte

Kommentare:

  1. Oh, a miniature miniaturist! I love it.
    Filling your dolls houses with dolls houses is a great way to expand your collection without taking up more room. I must think about that - though most of my dolls houses are so cluttered already.

    AntwortenLöschen
  2. there is no chance for cluttered houses (I have only two and three roomboxes) in my very small appartement. I have boxes for the items, assorted by themes. I put scenes together, took a pic and then after a few minutes, hours or days I destroy it.
    But this scene with the eyeglass-case is so loved by me, it exists for a "long" time - maybe a little boaring, but I am not full.

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag sehr dieses Bild, mit allen deinen tollen Mini-Häusern und dem spielendem Kind!
    Eine sehr schöne Szene, Oese! Kein Wunder das du sie noch eine weile behalten willst!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Helene,
    ich freue mich sehr, dass du meine Freude teilst an diesem Zimmer. Doch ich muss dir leider ;-) sagen, dass das kein spielendes Kind ist, sondern jemand, der gerade ein Designer-Miniaturhaus mit Namen "Green Condo with Roof Garen" kreiert - im Schweiße seines Angesichts....
    Püppilottchen meinte ja schon, meine Puppen brauchen coolere Klamotten, aber ich finde, sie brauchen (bessere) Frisuren!
    Im Ernst, dieses Haus hat es mir angetan, ich sitze jetzt schon am 6. Versuch aus Papier und Pappe, eigentlich ist ja eher "quick and easy" mein Programm.
    Oese

    AntwortenLöschen
  5. I love it!! But you knew I would didn't you? Doll house within a doll house and now a miniature worker to put it together and give it life.

    AntwortenLöschen
  6. Hello Doreen,

    I hoped you would like it! Thank you for your agreement, it means a lot to me.
    Oese

    AntwortenLöschen